Erste Reaktionen darauf „Das Offkino wird eingeschult“, „Glückszahl“, „Das verflixte 7. Jahr“ .
Verflixte Momente und Situationen gibt es in der Projektarbeit immer wieder, doch ein besonders schweres 7. Jahr liegt leider in sofern hinter uns, dass Anfang des Jahres ein langjähriger aktiver Kinokollege schwer verunglückt ist. Am Offkino-Geburtstag denken wir natürlich noch einmal besonders an ihn und senden ihm und seinen Angehörigen liebe Grüße!

Glücklich und superstolz sind wir, dass das Offkino einen Geburtstag nach dem anderen feiern kann, was unsere ehrenamtliche Kinoarbeit belohnt und uns zeigt, wie wichtig euch und uns das kleine Kino ist. Wir werden auch weiterhin alles daran setzen, Programme zusammenzustellen, die einen Mix aus Repertoire, Alternativem, Aktuellem, Besonderem und Innovativem bieten und weiterhin den Fokus auf analoge Kopien legen.

Danken wollen wir allen Unterstützer_innen, dabei mit an erster Stelle dem Filmhaus-Team, das uns jetzt seit 7 Jahren beherbergt und uns bei Fragen immer wieder unterstützend zur Seite steht.
Und besonders unserem Publikum, was immer wieder unser Lieblingspublikum ist. Wir freuen uns auf weitere schöne Filmabende mit euch!

Das Offkino-Team