14. Juli

OT: House of Wax
USA 1953
Regie: André De Toth
88 Min., 35mm, DF
Mit Vincent Price, Charles Bronson, Frank Lovejoy, Carolyn Jones u.a.

Das ist der Film, der die berühmteste „hochgezogene Augenbraue“ der Filmgeschichte zum Horrorstar in Hollywood werden ließ. Vincent Price lädt uns wieder einmal mit seiner darstellerischen Glanzleistung zum wohligen Gruseln ein.
Ein Film für die ganze Familie ab 12!
Vincent Price als Professor Bondi liebt sein Wachsfigurenkabinett. Doch sein sinister Partner hat nichts für Kunst übrig und setzt das Kabinett in Flammen, um die Versicherungssumme zu kassieren. Es sieht so aus, als sei auch Bondi bei diesem Brand ums Leben gekommen.
Doch nach nicht allzu langer Zeit taucht ein maskierter Mann auf, der den Ex-Partner des Professors und einige mehr ins Jenseits befördert. Plötzlich erscheint Bondi wieder auf der Bildfläche; im Rollstuhl gefesselt und unfähig seine Hände zu bewegen. Mit Hilfe seines einfältigen Freundes (Charles Bronson) ist es ihm möglich, das Wachsfigurenkabinett wieder zu eröffnen.
Bondi wird erneut zum gefeierten Künstler, denn seine Figuren sind nun noch realistischer als früher!!!

Trailer