18. März

OT: Quick Change
USA 1990
Regie: Bill Murray, Howard Franklin
89 Min., 35mm, OF
Mit Bill Murray, Geena Davis, Randy Quaid u.a.
Musik: Randy Edelman

Erster und bisher einziger Film mit Bill Murray als Regisseur: Nach einem gelungenen Banküberfall befinden sich drei Gauner auf der Flucht vor der Polizei, die sie noch im Inneren der Bank wähnt. Doch der etwas zurückgebliebene Loomis macht einen Fehler, wodurch die Verfolger mitbekommen, daß sie sich auf der falschen Fährte befinden. Die Flucht zum Flughafen von New York wird nun wesentlich komplizierter, als das eigentlich nötig gewesen wäre.

Eine Kömodie, wie sie nur die 1990er hervorbringen konnte. New York als chaotische Großstadt, und Bill Murray und Geena Davis spielen ihre Rollen als Räuberpärchen in perfekter Harmonie. Ein Film, der einen nicht nur Tränen lachen lässt, sondern auch ein wirklich gut durchdachtes Drehbuch aufweist.

Easily a top-five career highlight for Bill Murray, “Quick Change” is a comedy jewel, squeezing a rare amount of mileage out of its fickle star, who appears atypically invested in the picture’s mechanics, as opposed to the skilled acts of coasting he’s built a career upon.“ Brian Orndorf

Trailer