27. November

USA 2003
Regie: Jim Jarmusch
96 Min., 35mm, OmU, s/w
Mit Roberto Benigni, Steve Buscemi, Iggy Pop, Tom Waits, Cate Blanchett, Jack und Meg White, Bill Murray u.a.
Musik: Funkadelic, The Stooges, Tom Waits, The Skatalites u.a.

Ab 19 Uhr offener Einlass zur BrewBar (siehe unten), ab 20 Uhr regulärer Kartenverkauf für den Film

Die Nikotin- und Koffein-Junkies in Jim Jarmuschs Film „Coffe and Cigarettes“ vernebeln sich die Köpfe und ruinieren sich die Mägen. Währenddessen diskutieren sie neue Elvis-Verschwörungstheorien, die richtige Zubereitung englischen Tees, den umweltschonenden Einsatz von Nikotin als Insektizid, und die Frage, warum noch niemand Kaffee als Eis am Stiel auf den Markt gebracht hat.

Der feinsinnige, bodenständig-coole Stil Jarmuschs‘ durchdringt dieses poetisch-komische Bündel von elf Geschichten, mit deren Verfilmung Jarmusch 1986 begonnen hatte. Nun, es geht um zwei oder drei Leute, die den beiden im Filmtitel genannten Abhängigkeiten verfallen sind. Aber Jarmusch macht daraus einen Hochgenuss, der sich vor einem abspielt, wie ein unvergessliches Konzept-Album. … Jarmusch ist immer noch die personifizierte Indie-Seele.“ Rolling Stone

Wir machen den Abend zu etwas noch Besondererem, indem wir Sascha und Linda von „Hot Roasted Love“ zu uns ins Kino eingeladen haben. Eine kleine aber sehr feine Röstmanufaktur aus unserer Hood. Im Gepäck ihre BrewBar, die ab 19 Uhr geöffnet ist. Kaffee geht auch in geil.
logo - hot roasted love

Trailer