26. Juni

OT: El ángel exterminador
Mexico 1962
Regie: Luis Buñuel
95 Min., 35mm, OmenglU
Mit Silvia Pinal, Lucy Gallardo, Augusto Benedico, Jacqueline Andere, Enrique Rambal u.a.

Mexiko Stadt. Edmundo, gutmütiger Besitzer einer großen Villa in einem herrschaftlichen Stadtviertel, hat der Bourgeoisie angehörende Bekannte zum Abendessen eingeladen. Das Abendessen ist noch nicht eröffnet, als die Bediensteten anfangen, ängstlich das Haus zu verlassen. Nach geselligem Speis und Trank bis in den Morgengrauen wird den Gästen doch bewusst, dass sie, trotz fehlender physischer Hindernisse, nicht im Stande sind das Haus zu verlassen…

Sozialkritik, Symbolismus und eine spannungsgeladene Atmosphäre schaffen eine paradoxe Situation, die so realistisch und überzeugend umgesetzt wird, dass sie tatsächlich wahr erscheint.
Buñuel hat seit Langem wieder freie Hand in der Produktion des Films und kann mit „Der Würgeengel“ an seine anarchische und zensurlose Anfangszeit in Paris anschließen. Buñuel analysiert die Gesellschaft mit dunklen, surrealistischen Mitteln, wodurch er Einblicke hinter die Maske gewährt, die wir sonst für die Realität halten.

Das habe ich am meisten im Leben gehasst: Ungezogenheit, Gewalt und Schmutz, und nun sind sie unsere untrennbaren Gefährten.

Trailer