18. Januar

OT: Where the Wild Things Are
USA/GB/AU 2009
Regie: Spike Jonze
104 Min., 35mm, DF
Mit Max Records, Catherine O’Hara, Mark Ruffalo
Musik: Karen O

Max ist acht Jahre alt und ist von seiner Familie genervt. Seine größere Schwester will lieber mit ihren Altersgenossen rumhängen, anstatt sich um ihren Bruder zu kümmern. Und der neue Freund seiner Mutter ist ihm auch nicht ganz geheuer. Als ein Streit mit seiner Mutter eskaliert, haut Max von zu Hause ab. Er flüchtet sich in ein weit entferntes Fantasieland, in dem die Wilden Kerle (hier hinkt die deutsche Übersetzung des Buchtitels ein wenig, denn dort leben auch einige nicht weniger wilde Kerlinnen) wohnen. Nachdem Max sich gegen die Kerle behaupten kann, wird er zu ihrem König ernannt. Doch schnell muss der frisch gekürte Herrscher feststellen, dass er bei seinen neuen Freunden ganz ähnliche Probleme findet, wie die, vor denen er weggerannt ist.

„Die Geschichte des Buchs ist einfach. Ja, ihre Einfachheit und der sehr spärliche Text haben dafür gesorgt, dass 46 Jahre ins Land zogen, ohne dass eine Spielfilmversion des Klassikers zustande gekommen wäre. Spike Jonze, berühmt geworden mit Videoclips und „Being John Malkovich“, und Dave Eggers, Hipster, Gutmensch und Gründer von McSweeney’s, haben es nunmehr gewagt. Und bekamen prompt Ärger mit dem Studio Warner Brothers, das bei Ansicht erster Ergebnisse Angst vor der eigenen Courage bekam und Änderungen verlangte. Aufhellungen der Gemütslage vor allem. Da geriet das Studio an die Falschen…Das hat das Studio gemerkt, mit Entsetzen. „Where the Wild Things Are“, von Jonze und Eggers erzählt, ist eine Geschichte, deren Schrecken sich keineswegs der Monstrosität fremder Gestalten verdankt. Alles ist vielmehr nur zu vertraut. Das Unglück, die Trauer, das Zagen hat Max aus seinem Innern nur ins Außen projiziert. Diese Projektion setzt Jonze ins Bild. Nichts Rettendes, nichts Erlösendes, auch und gerade nichts Erhabenes ist in Sicht.“ (Ekkehard Knörer)

{rokboxthumb=|images/stories/trailer.png|}http://www.youtube.com/watch?v=MKi9i6MV48o{/rokbox}