17. Februar

Regie: Joel und Ethan Coen
USA 1996
95 Min., 35mm
Mit Frances McDormand, William H. Macy, Steve Buscemi u. a.

Jerry (William H. Macy) hat finanzielle Probleme mit dem Autohauses seines geizigen, dominanten Schwiegervaters. Um nicht als Versager dazustehen heckt er einen Plan aus. In Fargo heuert er die Kleinstadtganoven Grimsrud (Peter Stormare) und Showalter (Steve Buscemi) an, um seine Frau „sanft“ zu entführen. Doch es kommt anders als geplant. Das Gangsterduo tötet bei einer Verkehrskontrolle einen Polizisten und ruft damit die schwangere Polizistin Marge Gunderson (Frances McDormand) auf den Plan, die entschlossen die Ermittlungen im verschneiten Brainerd übernimmt.

Mit ihrem sechsten Film wurden Ethan und Joel Coen auch in Europa und weltweit bekannt. Der Film über die „irgendwie Schrägen“ Typen, brachte sowohl Frances McDormand den Academy Award für die beste Hauptdarstellerin als auch den Coens für das beste Drehbuch.

„Mit ‚Fargo‘ ist ohne Zweifel eine der bösesten und schwärzesten Komödien der 90er entstanden, die ihr Publikum mitnimmt in eine Welt zwischen himmlischer Harmonie und blutiger Brutalität.“ Filmstarts.de

{rokboxthumb=|images/stories/trailer.png|}http://www.youtube.com/watch?v=EB4PmbfG4bw{/rokbox}