03. September

Welchen Film wir an unserem Premierenabend zeigen, soll hier noch nicht verraten werden. Aber soviel sei bereits gesagt, es geht ins Paris des Jahres 1973. Französischkenntnisse sind allerdings nicht erforderlich. Mehr wollen wir an dieser Stelle aber nicht preisgegeben.

Im Anschluss an den Film wird die Eröffnung des Offkinos noch bei Musik und gekühlten Getränken im Foyer gefeiert.